Skip to content

Veranstaltungen

Alle Informationen zu unseren Events

Adresse:

Mathilde Beyerknecht-Str. 7
3104 St. Pölten

Adresse:

Online Leistungen:
Service Center

30Mai2024

PVZ Bildungszentrum: Erste Hilfe Auffrischungskurs

Start: 08:00 Ende: 17:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 80.-, inkl. USt.

Erste-Hilfe-Auffrischungskurs für Betriebsersthelfer – Speziell für Klein- und Mittelbetriebe

 

Unser 8-stündiger Auffrischungskurs im PVZ-Bildungszentrum St. Pölten ist speziell darauf ausgerichtet, Klein- und Mittelbetriebe bei der Aktualisierung ihrer Erste-Hilfe-Kenntnisse zu unterstützen. Dieser Kurs offene Kurs für Betriebe bietet eine optimale Gelegenheit für Teams von 1-5 Mitarbeitern, ihre Fertigkeiten aufzufrischen und sich auf Notfälle am Arbeitsplatz vorzubereiten.

 

Kursinhalte:

  • Notrufverfahren und Basismaßnahmen zur Lebensrettung
  • Praktische Notfallübungen, zugeschnitten auf kleinere Betriebe
  • Auffrischung der Kenntnisse über die Behandlung von typischen Arbeitsunfällen

 

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist ideal für Klein- und Mittelbetriebe, die ihre Mitarbeiter effektiv auf Notfallsituationen vorbereiten und gleichzeitig gesetzliche Vorgaben erfüllen wollen/müssen.

 

Registrieren Sie Ihr Team/Mitarbeiter jetzt und stellen Sie sicher, dass Sie auf dem neuesten Stand der Betriebssicherheit bleiben. Die Plätze sind begrenzt, also zögern Sie nicht!

https://forms.office.com/e/AY6Txt3CEU

 

31Mai2024

PVZ Bildungszentrum: Lehrgang Ordinationsassistenz (entsprechend Medizinische Assistenzberufe-Gesetz – MABG)

Beginn des Basismoduls

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Basismodul: 31.05.2024 – September 2024

Aufbaumodul: Oktober 2024 – Juni 2025

Infos folgen!

03Jun2024

PVZ Bildungszentrum: Meinen Instrumenten geht es gut - Grundlagen der Werterhaltung

Start: 09:00 Ende: 13:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 98.-, inkl. USt.

"Meinen Instrumenten geht es gut! – Grundlagen der Werterhaltung"

In unserer heutigen Wirtschaftslage ist es essenziell, jede Ressource optimal zu nutzen. Dies gilt besonders für wiederaufbereitbare Medizinprodukte, die eine zentrale Rolle in der Patientenbehandlung spielen. Um Ihnen zu helfen, die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit Ihrer chirurgischen Instrumente zu maximieren, bietet das PVZ-Bildungszentrum die Weiterbildung „Grundlagen der Werterhaltung“ an.

 

Kurshighlights:

  • Einblick in den Lebenszyklus chirurgischer Medizinprodukte
  • Hands-On Bestandteile während des Vortrages für praktische Erfahrungen
  • Diskussionen über normative und gesetzliche Einflüsse
  • Lösungen für gängige Probleme mit Instrumenten
  • Strategien für nachhaltige Vitalität Ihrer Instrumente

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist ideal für alle Fachkräfte im Gesundheitswesen, die ihre Kenntnisse erweitern und den Wert ihrer Instrumente maximieren möchten. Erleben Sie interaktive Vorträge und profitieren Sie von der Möglichkeit, sich mit Experten und Kollegen auszutauschen.

Freuen Sie sich auf einen bereichernden Kurs mit vielen praktischen Lerneinheiten und der Gelegenheit zum intensiven Netzwerken.

 

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz im Kurs „Meinen Instrumenten geht es gut!“

Anmeldung: https://forms.office.com/e/urm3et95Cp

 

 

Wir freuen uns darauf, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen und gemeinsam die Qualität und Langlebigkeit Ihrer medizinischen Instrumente zu fördern!

 

04Jun2024

PVZ Bildungszentrum: Wundmanagement und Wundversorgung

Start: 13:00 Ende: 17:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 110.-, inkl. USt.

Neu! Praxisorientierter Kurs in Wundmanagement und Wundversorgung – Melden Sie sich jetzt an!

Sind Sie in der medizinischen Pflege, Notfallmedizin oder einem anderen Gesundheitsberuf tätig und möchten Ihre Kompetenzen im Bereich der Wundversorgung erweitern? Unser umfassender Kurs bietet Ihnen alles, was Sie über Wundmanagement wissen müssen – von Grundlagen bis hin zu spezialisierten Techniken.

 

Kursinhalte im Überblick:

  • Einführung in die Wundversorgung: Lernen Sie die Definitionen, die verschiedenen Wundarten und deren spezifische Behandlungsmethoden kennen.
  • Ursachen und Arten von Wunden: Vertiefen Sie Ihr Wissen über exogene und endogene Ursachen und behandeln Sie spezifische Wundarten wie z.B. Diabetischer Fuß, Stoma, Verbrennungen und akute Wunden.
  • ABC der Wundversorgung: Erwerben Sie Fähigkeiten im systematischen Ansatz zur Beurteilung und Behandlung von Wunden.
  • Wundheilungsphasen: Verstehen Sie die kritischen Phasen der Wundheilung und lernen Sie, wie Sie den Heilungsprozess optimal unterstützen können.
  • Störfaktoren der Wundversorgung: Identifizieren Sie Faktoren, die den Heilungsprozess beeinträchtigen können, und lernen Sie Strategien zu deren Überwindung.
  • Chronische Wunden: Erhalten Sie tiefere Einblicke in die Herausforderungen und modernen Therapieansätze zur Versorgung chronischer Wunden.

 

 

Praxisworkshop:

Zum Abschluss des Kurses findet ein interaktiver Workshop statt, in dem das Gelernte praktisch angewandt und durch Fragen und Diskussionen vertieft wird. Dies bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, unter Anleitung erfahrener Fachkräfte praktische Erfahrungen zu sammeln.

 

Zielgruppe:

Dieser Kurs richtet sich an medizinisches Fachpersonal, welches seine Fähigkeiten in der Wundversorgung vertiefen und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft bleiben möchte.

Melden Sie sich jetzt an, um Ihr Fachwissen zu erweitern und Ihre Patienten noch effektiver zu unterstützen!

 

Anmeldung:

https://forms.office.com/e/iH40iPgqVB

 

Nehmen Sie teil an diesem essenziellen Kurs, der Ihre Fähigkeiten auf das nächste Level heben wird. Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Kurs begrüßen zu dürfen!

 

20Jun2024

PVZ Bildungszentrum: Erste Hilfe Auffrischungskurs

Start: 08:00 Ende: 17:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 80.-, inkl. USt.

Erste-Hilfe-Auffrischungskurs für Betriebsersthelfer – Speziell für Klein- und Mittelbetriebe

 

Unser 8-stündiger Auffrischungskurs im PVZ-Bildungszentrum St. Pölten ist speziell darauf ausgerichtet, Klein- und Mittelbetriebe bei der Aktualisierung ihrer Erste-Hilfe-Kenntnisse zu unterstützen. Dieser Kurs offene Kurs für Betriebe bietet eine optimale Gelegenheit für Teams von 1-5 Mitarbeitern, ihre Fertigkeiten aufzufrischen und sich auf Notfälle am Arbeitsplatz vorzubereiten.

 

Kursinhalte:

  • Notrufverfahren und Basismaßnahmen zur Lebensrettung
  • Praktische Notfallübungen, zugeschnitten auf kleinere Betriebe
  • Auffrischung der Kenntnisse über die Behandlung von typischen Arbeitsunfällen

 

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist ideal für Klein- und Mittelbetriebe, die ihre Mitarbeiter effektiv auf Notfallsituationen vorbereiten und gleichzeitig gesetzliche Vorgaben erfüllen wollen/müssen.

 

Registrieren Sie Ihr Team/Mitarbeiter jetzt und stellen Sie sicher, dass Sie auf dem neuesten Stand der Betriebssicherheit bleiben. Die Plätze sind begrenzt, also zögern Sie nicht!

https://forms.office.com/e/AY6Txt3CEU 

 

21Jun2024

PVZ Bildungszentrum: Portkatheter und sicherer Umgang mit Portpunktionen

Start: 09:00 Ende: 12:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 95.-, inkl. USt.

In diesem intensiven Workshop befassen wir uns mit den technischen, rechtlichen und medizinischen Aspekten von Portkathetern. Das Seminar richtet sich an medizinisches Fachpersonal, dass in die Verwendung und Handhabung von Portsystemen eingeführt werden soll oder bestehende Kenntnisse auffrischen möchte.

 

Kursinhalte:

 

  1. Rechtliche Aspekte:
  •    Befugnisse zur Portpunktion
  •    Rechtliche Rahmenbedingungen und Zuständigkeiten im klinischen Einsatz

 

  1. Anatomische Grundlagen:
  •    Identifikation der korrekten Punktionsstellen
  •    Anatomische Überlegungen zur Minimierung von Risiken

 

  1. Funktionen und Einsatzgebiete von Portsystemen:
  •    Überblick über die verschiedenen Typen von Portkathetern und deren spezifische Anwendungsfelder
  •    Indikationen für die Verwendung von Portsystemen in der klinischen Praxis

 

  1. Kontraindikationen:
  •    Patientenspezifische und medizinische Faktoren, die gegen die Nutzung eines Portsystems sprechen

 

  1. Komplikationen und deren Management:
  •    Erkennung und Behandlung gängiger Komplikationen
  •    Strategien zur Prävention von Komplikationen

 

  1. Praktische Übungen:
  •    Hands-On Training am Dummy zur korrekten Setzung von Portkathetern
  •    Fachgerechte Pflege und Wartung von Portsystemen und Portkanülen

 

Lernziele:

Teilnehmer dieses Kurses werden fundierte Kenntnisse und praktische Fähigkeiten im Umgang mit Portkathetern erwerben, die sie befähigen, die Verfahren sicher und effektiv in ihrer klinischen Praxis anzuwenden.

 

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist ideal für Ärzte, Rettungsdienst, Pflegefachpersonal und medizinische Assistenzberufe, die in ihrer täglichen Arbeit mit Portsystemen konfrontiert sind oder diese implementieren möchten.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um eine intensive Betreuung und praktische Erfahrung zu gewährleisten.

 

Anmeldung und weitere Informationen:

Anmeldeformular: https://forms.office.com/e/THQfQ2ZBLf

Wir freuen uns darauf, Sie in diesem wichtigen und praxisrelevanten Kurs begrüßen zu dürfen.

 

 

 

28Jun2024

PVZ Bildungszentrum: Sicherer Umgang mit peripheren Venenverweilkanülen (PVK) und Portsystemen

Start: 09:00 Ende: 14:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 130.-, inkl. USt.

Dieser umfassende Kurs bietet medizinischem Fachpersonal eine detaillierte theoretische und praktische Einführung in die korrekte Anlage und Handhabung von peripheren Venenverweilkanülen (PVK) sowie Portkathetern. Die Teilnehmer erlernen die entscheidenden Techniken und erhalten wertvolle Einblicke in die Anwendungsbereiche, Auswahlkriterien und das Management möglicher Komplikationen.

 

Kursinhalte:

 

  1. Theoretische Grundlagen:
  •    Abläufe bei der Anlage einer PVK
  •    Auswahl der richtigen Punktionsstelle und der passenden Kanüle basierend auf der Indikation
  •    Vorstellung der benötigten Medizinprodukte zur Anlage einer PVK
  •    Techniken zur korrekten Stauung der Vene und zur Desinfektion des Punktionsbereichs
  •    Theoretische Durchführung des Punktionsvorgangs und Spülung des Katheters
  1. Praktische Anwendung:
  •    Hands-on Training: Schritt-für-Schritt Anleitung zur PVK-Anlage anhand von Dummies
  •    Eigenständiges Legen einer PVK an Dummy-Armen und Pads

 

  1. Funktionen und Einsatzgebiete von Portsystemen:
  •    Überblick über verschiedene Typen von Portkathetern und deren spezifische Einsatzbereiche
  •    Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Portsystemen

 

  1. Management von Komplikationen:
  •    Erkennung und Behandlung von Komplikationen
  •    Strategien zur Prävention von Komplikationen

 

  1. Weiterführende Praxis:
  •    Korrekte Setzung und Pflege von Portkathetern durch praktische Übungen am Dummy
  •    Fachgerechte Wartung von Portsystemen und Portkanülen

Lernziele:

Nach Abschluss des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, PVKs und Portsysteme sicher und effektiv zu legen und zu managen. Sie werden fundierte Kenntnisse über die Auswahl der richtigen Ausrüstung und über die Techniken zur Vermeidung von Komplikationen besitzen.

 

Zielgruppe:

Dieser Kurs ist ideal für Sanitäter, medizinische Assistenzberufe sowie diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, die ihre Fähigkeiten in der Anlage und Pflege von PVKs und Portsystemen erweitern möchten. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fachkompetenz in einem kritischen Bereich der Patientenversorgung zu vertiefen.

 

Anmeldeformular

Link: https://forms.office.com/e/UgFwbmiUt8

 

Dieser Kurs bietet nicht nur theoretische Einblicke, sondern legt großen Wert auf praktische Erfahrungen, die es den Teilnehmern ermöglichen, das Gelernte unmittelbar in ihrer klinischen Praxis umzusetzen.

20Nov2024

PVZ Bildungszentrum: Wundmanagement und Wundversorgung

Start: 13:00 Ende: 17:00

Ort: PVZ-Bildungszentrum St. Pölten

Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten

Preis/Person: € 110.-, inkl. USt.

Neu! Praxisorientierter Kurs in Wundmanagement und Wundversorgung – Melden Sie sich jetzt an!

Sind Sie in der medizinischen Pflege, Notfallmedizin oder einem anderen Gesundheitsberuf tätig und möchten Ihre Kompetenzen im Bereich der Wundversorgung erweitern? Unser umfassender Kurs bietet Ihnen alles, was Sie über Wundmanagement wissen müssen – von Grundlagen bis hin zu spezialisierten Techniken.

 

Kursinhalte im Überblick:

  • Einführung in die Wundversorgung: Lernen Sie die Definitionen, die verschiedenen Wundarten und deren spezifische Behandlungsmethoden kennen.
  • Ursachen und Arten von Wunden: Vertiefen Sie Ihr Wissen über exogene und endogene Ursachen und behandeln Sie spezifische Wundarten wie z.B. Diabetischer Fuß, Stoma, Verbrennungen und akute Wunden.
  • ABC der Wundversorgung: Erwerben Sie Fähigkeiten im systematischen Ansatz zur Beurteilung und Behandlung von Wunden.
  • Wundheilungsphasen: Verstehen Sie die kritischen Phasen der Wundheilung und lernen Sie, wie Sie den Heilungsprozess optimal unterstützen können.
  • Störfaktoren der Wundversorgung: Identifizieren Sie Faktoren, die den Heilungsprozess beeinträchtigen können, und lernen Sie Strategien zu deren Überwindung.
  • Chronische Wunden: Erhalten Sie tiefere Einblicke in die Herausforderungen und modernen Therapieansätze zur Versorgung chronischer Wunden.

 

 

Praxisworkshop:

Zum Abschluss des Kurses findet ein interaktiver Workshop statt, in dem das Gelernte praktisch angewandt und durch Fragen und Diskussionen vertieft wird. Dies bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, unter Anleitung erfahrener Fachkräfte praktische Erfahrungen zu sammeln.

 

Zielgruppe:

Dieser Kurs richtet sich an medizinisches Fachpersonal, welches seine Fähigkeiten in der Wundversorgung vertiefen und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft bleiben möchte.

Melden Sie sich jetzt an, um Ihr Fachwissen zu erweitern und Ihre Patienten noch effektiver zu unterstützen!

 

Anmeldung:

https://forms.office.com/e/iH40iPgqVB

 

Nehmen Sie teil an diesem essenziellen Kurs, der Ihre Fähigkeiten auf das nächste Level heben wird. Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Kurs begrüßen zu dürfen!

 

Sie erreichen uns mit dem Bus über die Haltestation der Linie 2, Harland Gewerbepark.

Primärversorgungszentrum St. Pölten
Ärzte für Allgemeinmedizin
Mathilde Beyerknecht-Straße 7, 3104 St. Pölten